Termine 2021

TAG DES OFFENEN DENKMALS

12. September 2021
10.00 bis 18.00 Uhr

„Sein & Schein“

In der öffentlich größten Mahlsteinsammlung Norddeutschlands haben sich über 150 Objekte erhalten, die an die seelenkränkende Arbeit unserer Vorfahren, wie diese ihr Mehl für das tägliche Brot mahlten mussten, erinnern.

  • Was hat es mit den Hünenhacken auf sich und wurden diese, die immer als Trogmühlen bezeichnet werden, wirklich zum Mahlen von Getreide benutzt?
  • Was war zuerst: Brot oder Bier?
  • Wurden die handlichen, abgerundeten faustgroßen Steine wirklich zum Reiben von Getreide benutzt?

Angeboten werden Führungen, Workshops und Diskussionen rund um das Mahlen von Getreide. Ein Besuch am Tag des Offenen Denkmals wird Ihnen die Möglichkeit geben, zwischen Sein und Schein der Mahlsteine zu unterscheiden.

———————————————————————–

Außerhalb der offiziellen Veranstaltungen
Führungen und Workshops

Sie haben Interesse mehr über das Mahlen von Getreide in ur- und vorgeschichtlichen Zeit zu erfahren?
Sie wollen einmal selbst im Schweiße Ihres Angesichts das Mehl für Ihr Brot mahlen?
Führungen und Workshops können für alle Altersstufen angeboten werden:
Eltern und Kinder, Lehrer, Schüler, Erzieher, Kindergartenkinder, Chefs und Mitarbeiter, jeder kann im Mahlsteinmuseum in Neu-Kleinow ein paar besondere Stunden erleben.
Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.